Muster anfordern Anfrage
Pour Point Depressant Markt

Pour Point Depressant Markt

Markt für Pourpoint-Erniedrigungsmittel – Globale Branchenbewertung und -prognose

Seitenzahl # Seiten:

280

Basisjahr:

2022

Datum

Februar - 2024

Format:

PDF XLS PPT

Berichtscode:

VMR-2413

Abgedeckte Segmente
  • Nach Typ Von Typ Polyalkylmethacrylate (PAMA), Ethylen-Co-Vinylacetat (EVA), Poly-Alpha-Olefin (PAO), Styrol-Butadien-Copolymer, Ethylen-Styrol-Copolymer, andere
  • Nach Anwendung Von Anwendung Schmierstoffe, Rohöl
  • Von Endverbrauchsindustrien Von Endverbrauchsindustrien Öl und Gas, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt, Industrie, andere Endanwendungen
  • Nach Region Von Region Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika
Schnappschuss
BasisjahrBasisjahr: 2022
PrognosejahreVorhersage Jahre: 2023 - 2032
Historische JahreHistorisch Jahre: 2017 - 2021
Umsatz 2022Einnahmen 2022: USD 1.90 Milliarde
Umsatz 2032Umsatz 2032: USD 2.92 Milliarde
Umsatz-CAGRUmsatz-CAGR (2023 - 2032): 4.2%
Am schnellsten wachsende Region Am schnellsten wachsende Region (2023 - 2032) North America
Größte Region Größte Region (2022): Asien-Pazifik
Anpassung angeboten
  • Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente
  • Zusätzliche Unternehmensprofile (bis zu 5 kostenlos) Zusätzliche Firmenprofile (bis zu 5 Mit Keine Kosten)
  • Weitere Länder (außer den genannten Ländern) Weitere Länder (außer Erwähnte Länder)
  • Länder-/regionsspezifischer Bericht Länder-/regionsspezifischer Bericht
  • Gehen Sie zur Marktstrategie Gehen Sie zur Marktstrategie
  • Regionsspezifische Marktdynamik Regionsspezifische Marktdynamik
  • Marktanteil auf Regionsebene Marktanteil auf Regionsebene
  • Import-Export-Analyse Import-Export-Analyse
  • Produktionsanalyse Produktionsanalyse
  • Andere Anders Anfrage Anpassung Sprich mit Analytiker
Marktanteil von Pourpoint-Depressiva

Die Welt Pour Point Depressant Markt wird bewertet mit USD 1.90 Milliarde im Jahr 2023 angegeben und wird voraussichtlich einen Wert von erreichen 2.92 Milliarden US-Dollar bis 2032 bei einer CAGR (Compound Annual Growth Rate) von 4.2% zwischen 2024 und 2032.

Wichtige Highlights des Pour-Point-Depressivum-Marktes

  • Die Region Asien-Pazifik trug mit einem Umsatzanteil von 36.1 % im Jahr 2023 zum höchsten Marktwachstum bei
  • Es wird erwartet, dass der Markt im Prognosezeitraum überwiegend von Nordamerika mit einem CAGR von 4.5 % angeführt wird
  • Im Jahr 2023 sorgte das Segment Ethylen-Co-Vinylacetat (EVA) für das größte Marktwachstum und trug mehr als 48.3 % zum Gesamtumsatzanteil bei
  • Basierend auf der Anwendung hatte das Schmierstoffsegment im Jahr 52.6 einen Marktanteil von etwa 2023 % für Pourpoint-Erniedriger
  • Das Öl- und Gassegment verzeichnete mit einem Marktanteil von 43.2 % im Jahr 2023 ein beträchtliches Marktwachstum für Pourpoint-Erniedriger
  • Nach Angaben der Internationalen Organisation der Kraftfahrzeughersteller stieg der Automobilabsatz im Jahr 6 gegenüber 61.6 um 2022 % auf 2022 Millionen. Dies beschleunigt die Nachfrage nach Stockpunkterniedrigern und Schmierstoffadditiven.

Marktgröße für Pourpoint-Depressiva, 2022 bis 2032 (Milliarden USD)

KI (GPT) ist da!!! Stellen Sie Fragen zum Markt für Pourpoint-Depressiva
Wird geladen....

Markt für Pourpoint-Depressiva: Regionaler Überblick

Der asiatisch-pazifische Raum führte den Markt mit einem Umsatzanteil von 36.1 % im Jahr 2023 an, was auf den steigenden Verbrauch von in der Region zurückzuführen ist Waren auf Erdölbasis. Da sich die Länder im asiatisch-pazifischen Raum weiter entwickeln und industrialisieren, steigt die Nachfrage nach Kraftstoffen für Kraftfahrzeuge und Transportmittel. Schmierstoffeund andere Erdölprodukte. Im asiatisch-pazifischen Raum ist die rasche Urbanisierung und Industrialisierung großer Volkswirtschaften wie China und Indien einer der Haupttreiber für den Markt für Pourpoint-Depressiva. Dies hat dazu geführt, dass mehr Fahrzeuge auf der Straße sind, was zu einer höheren Nachfrage nach Automobilen und Fahrzeugen führt Kraftstoffe für den Transport. Darüber hinaus fördern die strengen Umweltvorschriften in der Region die Einführung saubererer Kraftstoffe mit geringeren Emissionen. Der Stockpunkterniedriger spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Fließeigenschaften von Kraftstoffen bei niedrigen Temperaturen und sorgt so für einen reibungslosen Betrieb in kalten Klimazonen.

Globaler Marktanteil von Pourpoint-Depressiva 2023

Überblick über den US-Markt für Pourpoint-Depressiva

Der US-Markt für Pourpoint-Depressiva wird im Jahr 0.30 auf 2023 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 0.44 einen Wert von 2032 Milliarden US-Dollar erreichen, bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4.4 % zwischen 2023 und 2032. Die Automobilindustrie ist von Bedeutung Verbraucher von Pourpoint-Erniedrigern. Aufgrund der steigenden Automobilproduktion und -verkäufe in den Vereinigten Staaten besteht eine größere Nachfrage nach Pourpoint-Erniedrigern. Pourpoint-Erniedriger werden Autokraftstoffen zugesetzt, um zu verhindern, dass sich Wachspartikel verfestigen, und um einen gleichmäßigen Kraftstofffluss auch bei Minustemperaturen zu gewährleisten. Ein namhafter Akteur in der US-amerikanischen Pour-Point-Depressant-Industrie ist BASF SE. Die BASF SE bietet viele Produkte zur Stockpunkterniedrigung an, beispielsweise die Lupromax®-Serie. Das Unternehmen konzentriert sich auf kontinuierliche Forschung und Entwicklung, um die Leistung seiner Pourpoint-Erniedriger zu verbessern, den sich entwickelnden Branchenanforderungen gerecht zu werden und das Wachstum der Branche in den USA voranzutreiben

Die Welt Markt für Pourpoint-Depressiva können in Typ, Anwendung, Endverwendung und Region kategorisiert werden.

Parameter Details
Abgedeckte Segmente

Nach Typ

  • Polyalkylmethacrylate (PAMA)
  • Ethylen-Co-Vinylacetat (EVA)
  • Poly-Alpha-Olefin (PAO)
  • Styrol-Butadien-Copolymer
  • Ethylen-Styrol-Copolymer
  • Anders

Nach Anwendung

  • Schmierstoffe
    • Motoröl
    • Getriebeöl
    • Übertragungsflüssigkeit
    • Hydraulikflüssigkeit
    • Biologisch abbaubare Flüssigkeiten
    • Anders
  • Crude Oil
    • Extrahierung
    • Transportwesen

Von Endverbrauchsindustrien

  • Öl & Gas
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Marine
  • Industrie
  • Andere Endanwendungen

Nach Region

  • North America
    • US
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Lateinamerika
  • Naher Osten und Afrika

Abgedeckte Regionen und Länder
  • Nordamerika – (USA, Kanada, Mexiko)
  • Europa – (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, übriges Europa)
  • Asien-Pazifik – (China, Japan, Indien, Südkorea, Südostasien, übriger Asien-Pazifik)
  • Lateinamerika – (Brasilien, Argentinien, übriges Lateinamerika)
  • Naher Osten und Afrika – (GCC-Länder, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika)
Abgedeckte Firmen
  • CLARIANT
  • Afton Chemical
  • BASF SE
  • Die Lubrizol Corporation
  • Evonik Industries
  • Infineum International Limited
  • Ecolab
  • Shengyang Greatwall Lubricant Oil Co.Ltd.
  • Puyang Jiahua
  • Chemical Co. Ltd.
  • Sanyo Chemical Industries Ltd.
  • innospez
Berichterstattung Marktwachstumstreiber, Beschränkungen, Chancen, Porters Fünf-Kräfte-Analyse, PEST Analyse, Wertschöpfungskettenanalyse, Regulierungslandschaft, Technologielandschaft, Patentanalyse, Markt Attraktivitätsanalyse nach Segmenten und Nordamerika, Analyse des Unternehmensmarktanteils und COVID-19 Einflussanalyse
Preise und Kaufoptionen Profitieren Sie von maßgeschneiderten Kaufoptionen, die genau Ihren Forschungsanforderungen entsprechen. Kaufoptionen erkunden

Markt für Pourpoint-Depressiva: Typenübersicht

Im Jahr 2023 war das Segment Ethylen-Co-Vinylacetat (EVA) mit einem Anteil von 48.3 % marktführend. Je nach Typ wird der Markt in Polyalkylmethacrylate (PAMA), Ethylen-Co-Vinylacetat (EVA), Poly-Alpha-Olefin (PAO), Styrol-Butadien-Copolymer, Ethylen-Styrol-Copolymer und andere unterteilt. Stockpunkterniedriger auf EVA-Basis haben gegenüber anderen Materialien mehrere Vorteile. Sie bieten eine effiziente Leistung bei niedrigen Temperaturen, hervorragende Dispergierbarkeit, hohe Löslichkeit und Kompatibilität mit verschiedenen Grundölen, einschließlich Mineralölen, synthetischen Ölen und Ölen Pflanzenöle. Diese Eigenschaften machen Stockpunkterniedriger auf EVA-Basis für verschiedene Anwendungen äußerst wünschenswert. Mit dem Wachstum der Automobil-, Industriemaschinen- und Meeres-Industrien besteht ein steigender Bedarf an Schmierstoffen.

Stockpunktserniedriger spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Kaltfließeigenschaften von Schmierstoffen und gewährleisten den reibungslosen Betrieb von Maschinen und Anlagen auch bei Minustemperaturen. Die Nachfrage nach Pourpoint-Erniedrigern, auch im EVA-Bereich, ist im Zusammenhang mit dem wachsenden Bedarf an Hochleistungsschmierstoffen gestiegen. Darüber hinaus investieren Hersteller in innovative Technologien, um die Tieftemperatureigenschaften, Dispergierbarkeit und Kompatibilität von EVA-basierten Additiven zu verbessern. SK Functional Polymer führte beispielsweise EVATANE® 28-03 ein, ein statistisches Ethylen-Vinylacetat-Copolymer. Es kann auf den meisten herkömmlichen Geräten für Thermoplaste verarbeitet werden. Dies hat das Wachstum des EVA-Segments im Markt für Pour-Point-Depressiva weiter vorangetrieben.

Markt für Pourpoint-Depressiva: Anwendungsübersicht

Im Jahr 2023 wies das Schmierstoffsegment das größte Marktwachstum auf und trug mehr als 52.6 % zum Gesamtumsatz bei. Der Anwendung Das Segment ist in Schmierstoffe (Motoröl, Getriebeöl, Getriebeöl, Hydraulikflüssigkeit, biologisch abbaubare Flüssigkeiten, Sonstige) und Rohöl (Förderung, Transport) unterteilt. Der Schmierstoffmarkt ist durch den expandierenden Automobilsektor gewachsen. Da die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen steigt, steigt die Nachfrage nach Schmierstoffe Auch für Motoren, Getriebe und andere Automobilkomponenten steigt der Verbrauch. Automobilschmierstoffe müssen unter verschiedenen Temperaturbedingungen, einschließlich kaltem Klima, gut funktionieren. Stockpunktserniedriger verbessern die Fließeigenschaften dieser Schmierstoffe bei niedrigen Temperaturen und ermöglichen so einen reibungslosen Start und Betrieb von Fahrzeugen auch bei Minustemperaturen.

Auch die Nachfrage nach Schmiermitteln mit besseren Fließeigenschaften ist gestiegen, da Umweltverantwortung und Kraftstoffeffizienz stärker in den Vordergrund gerückt sind. Die Fließfähigkeit bei niedrigen Temperaturen ist für die Reduzierung des Energieverbrauchs von entscheidender Bedeutung, da sie die Reibung verringert und eine mühelosere Bewegung innerhalb der Maschine ermöglicht. Pourpoint-Erniedriger tragen dazu bei, die gewünschte Fließfähigkeit bei kaltem Wetter aufrechtzuerhalten und verhindern Viskosität erhöhen, was einen effizienten Betrieb und geringere Energieverluste gewährleistet.

Markt für Pourpoint-Depressiva: Überblick über die Endverbrauchsbranchen

Das Öl- und Gassegment hatte im Jahr 43.2 mit 2023 % den größten Umsatzanteil. Basierend auf Ende Verwendung Im Segment „Pour Point Depressant“ ist der Markt in Öl und Gas, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt, Industrie und andere Endanwendungen unterteilt. Da der Bedarf an Rohöl und Erdölprodukten international wächst, wird es notwendig, auf diese Ressourcen in immer komplizierteren Gebieten zuzugreifen und sie zu fördern. Nach Angaben der Energy Information Administration (EIA) wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 20.28 durchschnittlich täglich 2022 Millionen Barrel Erdöl verbraucht, davon 1.17 Millionen Biokraftstoffe. Laut derselben Quelle stieg die Gesamtmenge des in den USA verbrauchten Öls im Jahr 12 um 2020 % und im Jahr 2 um etwa 2021 % im Vergleich zu 2022. Dazu gehören Tiefsee-Offshore-Bohrinseln, arktische Regionen und unkonventionelle Ölquellen wie Ölsande. Aufgrund ihrer hohen Viskosität und Stockpunkte sind diese Öle mit Pourpoint-Erniedrigern typischerweise einfacher herzustellen und zu transportieren.

Darüber hinaus wird Rohöl häufig über weite Strecken mit Pipelines, Tankschiffen und Eisenbahnwaggons transportiert. Niedrigere Temperaturen in kälteren Klimazonen können das Öl verdicken und seine Viskosität erhöhen, was das Pumpen und Fließen erschwert. Durch den Einsatz von Pourpoint-Erniedrigern kann die Pourpoint-Temperatur des Öls gesenkt werden, was einen besser zugänglichen Transport ermöglicht und das Risiko von Pipeline-Verstopfungen minimiert.

Wichtige Trends

  1. Die globale Expansion von Branchen wie der Automobil- und Luft-und Raumfahrt hat zu einer wachsenden Nachfrage nach Kraft- und Schmierstoffen geführt, die auch bei kalten Wetterbedingungen effektiv funktionieren. Im Luft- und Raumfahrtsektor treibt der Bedarf an Flugkraftstoffen, die der extremen Kälte in großen Höhen standhalten, den Einsatz von Pourpoint-Erniedrigern in der Industrie voran.
  2. Der Drang nach Nachhaltigkeit und die Verringerung der Abhängigkeit von fossile Brennstoffe hat die Entwicklung biobasierter Alternativen in verschiedenen Sektoren vorangetrieben, darunter auch auf dem Markt für Pourpoint-Depressiva. Hersteller legen heute Wert darauf, Pourpoint-Erniedriger aus erneuerbaren Quellen wie Pflanzenölen und Bioabfällen herzustellen. Dieser Schritt bietet umweltfreundlichere Optionen und nachhaltigere Lösungen für den Markt.
  3. Hersteller in der petrochemischen Industrie investieren kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um fortschrittliche Stockpunkterniedriger mit verbesserten Leistungsmerkmalen auf den Markt zu bringen. Innovative Technologien wie fortschrittliche Polymertechnologien haben die Fähigkeit dieser Produkte, Wachskristallstrukturen zu modifizieren, verbessert und so die Fließfähigkeit erdölbasierter Produkte bei niedrigen Temperaturen verbessert.
  4. Regierungen führen strengere Kraftstoffqualitäts- und Emissionsnormen ein, um globale Umweltvorschriften einzuhalten. Pourpoint-Erniedriger sind von entscheidender Bedeutung, um diese Anforderungen zu erfüllen und die Kraftstoffeffizienz zu verbessern. Der Schwerpunkt der Europäischen Union auf der Reduzierung von Emissionen steigert die Nachfrage nach Pourpoint-Erniedrigern, die die Verwendung von Ölen mit niedriger Viskosität ermöglichen und letztendlich die Reibung verringern und die Kraftstoffeffizienz verbessern.

Premium-Einblicke

Die Internationale Organisation der Kraftfahrzeughersteller berichtet, dass der Automobilabsatz im Jahr 6 um 2022 % auf 61.6 Millionen Einheiten gestiegen ist. Dieser Umsatzanstieg verdeutlicht den wachsenden Bedarf an Schmierstoffadditiven, insbesondere Stockpunkterniedrigern, im Zuge der Weiterentwicklung des Transportsektors. Mit der Nachfrage nach Motorenöle und Kraftstoffen, die auch bei extremen Temperaturen gut funktionieren, sind Stockpunkterniedriger zu einer entscheidenden Lösung für die Verbesserung der Fließeigenschaften von Flüssigkeiten in kalten Klimazonen geworden. Die Automobilindustrie, die für eine verbesserte Leistung bei niedrigen Temperaturen stark auf PPD-behandelte Motoröle und Kraftstoffe angewiesen ist, wird ein entscheidender Treiber für die Nachfrage nach Stockpunkterniedrigern sein, insbesondere in Schwellenländern, die ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Während der weltweite Automobilmarkt wächst, wird der Markt für Stockpunktsenker florieren und wesentliche Lösungen für eine verbesserte Funktionalität in verschiedenen Klimazonen bieten.

Berichterstattung und Ergebnisse

PDF-Bericht und Online-Dashboard helfen Ihnen zu verstehen:

  • Datenaktualisierungen in Echtzeit:
  • Wettbewerbs-Benchmarking
  • Markttrends-Heatmap
  • Benutzerdefinierte Forschungsabfragen
  • Analyse der Marktstimmung
  • Demografische und geografische Einblicke

Holen Sie sich jetzt Zugriff

Verfolgen Sie Markttrends LIVE und überlisten Sie Konkurrenten mit unserem Premium Data Intel Tool: Standpunkt

Marktdynamik

Steigende Nachfrage nach erdölbasierten Produkten

Pourpoint-Erniedriger sind Zusatzstoffe, die in Produkten auf Erdölbasis verwendet werden, um deren Leistung und Verwendbarkeit zu verbessern, insbesondere in kalten Klimazonen, in denen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Sie werden häufig verwendet, um die Leistung von Diesel, Heizöl und Rohölen bei niedrigen Temperaturen zu verbessern und die Bildung von Wachskristallen zu verhindern. Diese Additive sind auch für andere erdölbasierte Kraftstoffe, einschließlich Schmieröle und Hydraulikflüssigkeiten, von entscheidender Bedeutung.

Es steht eine große Auswahl an Pourpoint-Erniedrigern zur Verfügung, wie z. B. Polymere, alkyliertes Naphthalin und alkylierte Phenole, die je nach Kraftstoffart und spezifischen Leistungsanforderungen individuell angepasst werden können. Da die weltweite Nachfrage nach erdölbasierten Produkten wie Diesel, Schmiermitteln und Kraftstoffen weiter steigt, wird es von entscheidender Bedeutung, deren angemessenen Transport und Einsatz in kälteren Klimazonen sicherzustellen. Stockpunktserniedriger spielen eine entscheidende Rolle, indem sie den Stockpunkt dieser Produkte senken und sie dadurch einfacher zu handhaben, zu lagern und bei kalten Temperaturen zu verwenden. Daher sind diese Additive für die Gewährleistung der zuverlässigen Leistung von Kraftstoffen bei kalten Wetterbedingungen unerlässlich und tragen wesentlich zur Anpassungsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit der Erdölindustrie bei.

Wachsende Exploration im Transport- und Automobilsektor

Der Markt für Pourpoint-Erniedriger wird immer wichtiger, insbesondere beim Transport von wachshaltigem Rohöl durch Pipelines. Wenn die Temperaturen unter einen bestimmten Wert sinken, kann Wachs aus dem Öl Probleme wie eine verminderte Effizienz der Rohrleitungen und sogar Verstopfungen verursachen. In den letzten Jahren haben sich polymere Pourpoint-Erniedriger, darunter Substanzen wie Ethylen-Vinylacetat-Copolymere und Kammcopolymere, zu unverzichtbaren Lösungen für diese Herausforderungen entwickelt. Diese Additive machen den Pipeline-Transport kostengünstiger, indem sie den Fließpunkt senken und die Fließfähigkeit des wachshaltigen Rohöls verbessern.

Darüber hinaus erstreckt sich der Markt auch auf moderne Schmierstoffe, bei denen Pourpoint-Erniedriger, wie z. B. IRGAFLO Pourpoint-Erniedriger von BASE, dafür sorgen, dass der Schmierstoff gut fließt und bei niedrigen Temperaturen effizient funktioniert. Diese Pourpoint-Erniedriger sind so konzipiert, dass sie in verschiedenen Grundölgruppen, Anwendungsszenarien und Leistungspaketen kosteneffektiv sind. Sie tragen zum Wert von Schmierstoffformulierungen bei, indem sie die Pourpoints senken und die Spezifikationen für Niedertemperaturviskositäten in Automobilformulierungen erfüllen. Daher spielt der Markt für Pourpoint-Erniedriger eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung temperaturbedingter Herausforderungen beim Transport von wachshaltigem Rohöl und der Gewährleistung einer optimalen Leistung moderner Schmierstoffe unter verschiedenen Bedingungen.

Wettbewerbslandschaft

Auf dem Markt für Pour Point Depressant (PPD) nimmt der Wettbewerb zu, da wichtige Akteure innovative Lösungen einführen, um Herausforderungen bei der Handhabung und dem Transport von Rohölen, insbesondere in kalten Klimazonen, zu lösen. Nalco Water hat seine Auswahl an Pour Point Depressant-Produkten erweitert, um eine verbesserte Wirksamkeit und Leistung bei der Handhabung schwieriger Rohöle und verschiedener Ölarten zu bieten. Darüber hinaus unterstützt die von Clariant Oil Services veröffentlichte WAXTREAT SubZero Pour Point Depressant-Technologie Ölförderunternehmen in kalten Gebieten, indem sie Wachsablagerungen reduziert und Transportprobleme mit wachshaltigen Rohölen löst. Evonik Industries hat die VISCOPLEX® PPD-Technologie entwickelt, die sich auf die Erfüllung der viskometrischen Anforderungen moderner Schmierstoffe bei niedrigen Temperaturen konzentriert und ein Bekenntnis zu Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit auf dem PPD-Markt zeigt. Da sich die Anforderungen der Öl- und Schmierstoffbranche ändern, entwickeln diese führenden Unternehmen ihre Technologie ständig weiter, um Komplettlösungen anzubieten.

Zu den Hauptakteuren auf dem globalen Markt für Pourpoint-Erniedriger gehören: CLARIANT, Afton Chemical, BASF SE, The Lubrizol Corporation, Evonik Industries, Infineum International Limited, Ecolab, Shengyang Greatwall Lubricant Oil Co.Ltd., Puyang Jiahua, Chemical Co. Ltd. , Sanyo Chemical Industries Ltd., Innospec unter anderem.

Schlüsselstrategien im Markt für Pourpoint-Depressiva

  • Die Entwicklung der VISCOPLEX® PPD-Technologie durch Evonik Industries gewährleistet Robustheit über alle Grundstoffgruppen, Leistungspakete und Anwendungen hinweg und überwindet die strengen viskometrischen Anforderungen moderner Schmierstoffe bei niedrigen Temperaturen.
  • Die IRGAFLO® Stockpunkterniedriger von BASE bieten wirtschaftliche Lösungen für den Bedarf bei niedrigen Temperaturen und bedienen verschiedene Grundstoffgruppen, Leistungspakete und Anwendungen.

FAQ
Oft gestellte Frage
  • Der weltweite Wert des Pour Point Depressants wird im Jahr 1.90 auf 2022 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird im Jahr 2.92 voraussichtlich 2032 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 4.2 % entspricht.

  • Die wichtigsten Marktteilnehmer sind CLARIANT, Afton Chemical, BASF SE, The Lubrizol Corporation, Evonik Industries, Infineum International Limited, Ecolab, Shengyang Greatwall Lubricant Oil Co.Ltd., Puyang Jiahua, Chemical Co. Ltd., Sanyo Chemical Industries Ltd ., Innospec.

  • Es wird erwartet, dass der Markt mit einer CAGR von wächst 4.2 % zwischen 2023 und 2032.

  • Zu den treibenden Faktoren des Pour-Point-Depressivums gehören:

  • Der asiatisch-pazifische Raum war im Jahr 2022 das führende regionale Segment des Pour Point Depressant.