Muster anfordern Anfrage
Petrolkoksmarkt

Petrolkoksmarkt

Petrolkoks-Markt – Globale Branchenbewertung und -prognose

Seitenzahl # Seiten:

141

Basisjahr:

2022

Datum

April - 2023

Format:

PDF XLS PPT

Berichtscode:

VMR-2080

Abgedeckte Segmente
  • Nach Typ Von Typ Kraftstoffqualität, kalzinierter Koks
  • Durch physische Form Durch physische Form Nadelkoks, Schwammkoks, Katalysatorkoks, Schrotkoks, Spülkoks
  • Nach Anwendung Von Anwendung Kraftwerke, Zementöfen, Stahl, Aluminium, Düngemittel, andere Anwendungen
  • Nach Region Von Region Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika
Schnappschuss
BasisjahrBasisjahr: 2022
PrognosejahreVorhersage Jahre: 2023 - 2030
Historische JahreHistorisch Jahre: 2017 - 2021
Umsatz 2022Einnahmen 2022: USD 39.5 Milliarde
Umsatz 2030Umsatz 2030: USD 64.26 Milliarde
Umsatz-CAGRUmsatz-CAGR (2023 - 2030): 7.2%
Am schnellsten wachsende Region Am schnellsten wachsende Region (2023 - 2030) Asien-Pazifik
Größte Region Größte Region (2022): Asien-Pazifik
Anpassung angeboten
  • Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente
  • Zusätzliche Unternehmensprofile (bis zu 5 kostenlos) Zusätzliche Firmenprofile (bis zu 5 Mit Keine Kosten)
  • Weitere Länder (außer den genannten Ländern) Weitere Länder (außer Erwähnte Länder)
  • Länder-/regionsspezifischer Bericht Länder-/regionsspezifischer Bericht
  • Gehen Sie zur Marktstrategie Gehen Sie zur Marktstrategie
  • Regionsspezifische Marktdynamik Regionsspezifische Marktdynamik
  • Marktanteil auf Regionsebene Marktanteil auf Regionsebene
  • Import-Export-Analyse Import-Export-Analyse
  • Produktionsanalyse Produktionsanalyse
  • Andere andere Anfrage Anpassung Sprich mit Analytiker
Marktanteil von Petrolkoks

Die Welt Petrolkoksmarkt wurde bewertet bei 39.5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und wird voraussichtlich einen Wert von erreichen 64.26 Milliarden US-Dollar bis 2030 bei einer CAGR (Compound Annual Growth Rate) von 7.2% zwischen 2023 und 2030.

Premium-Einblicke

Petrolkoks, manchmal auch als Petrolkoks bekannt, ist ein kohlenstoffreiches festes Nebenprodukt der Ölraffinierung und gehört zu einer Klasse von Brennstoffen, die zusammen als Koks bezeichnet werden. Bei der Verkokung handelt es sich um eine thermobasierte Spezialtechnik, die die langkettigen Kohlenwasserstoffe des Erdöls in kürzerkettige zerlegt. Aufgrund des unstillbaren Energiebedarfs der Energie- und Zementindustrie, insbesondere in den Entwicklungsländern im asiatisch-pazifischen Raum, wird erwartet, dass der globale Petrolkoksmarkt schnell wachsen wird. Das Wachstum des globalen Petrolkoksmarktes könnte durch die rasche Ausweitung der Stahlproduktion aufgrund des Wachstums der Transport-, Autobahn-, Eisenbahn-, Automobil- und Bauindustrie gefördert werden. Zusätzlich zu seiner Verwendung als kostengünstiger alternativer Kraftstoff könnte Petrolkoks bei der Herstellung bestimmter Verbindungen und als Kraftstoff für begrenzte Mengen profitabel sein Stromerzeugung.

Marktgröße für Petrolkoks, 2022 bis 2030 (Milliarden US-Dollar)

KI (GPT) ist da!!! Stellen Sie Fragen zum Petrolkoksmarkt
Wird geladen....

Die steigende Nachfrage aus der Zement- und Energieerzeugungsindustrie ist der Hauptfaktor für das Wachstum des Petrolkoksmarktes. Die Zement- und Energieerzeugungsindustrie ist stark auf Petrolkoks in Brennstoffqualität angewiesen. Die wachsenden Sektoren der Zement- und Energieproduktion in Entwicklungsländern wie China und Indien erweitern auch den Petrolkoksmarkt. Auch steigende Exporte von Petrolkoks tragen zur Ausweitung des Marktes bei. Es wird erwartet, dass der sich ändernde Trend zur Verwendung von Petrolkoks in medizinischen, elektrischen Komponenten- und Keramikanwendungen aufgrund seiner zahlreichen Vorteile das Marktwachstum vorantreiben wird. Petrolkoks ist korrosionsbeständig, leicht, äußerst duktil und verfügt über eine außergewöhnliche elektrische und thermische Leitfähigkeit. Darüber hinaus wird erwartet, dass die rasche Expansion der Elektronikindustrie das Wachstum des Petrolkoksmarktes ankurbeln wird.

Aufgrund der steigenden Stahlproduktion wird erwartet, dass der Markt für Petrolkoks wächst. Die Stahlproduktion ist aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Automobilen, Verkehrsinfrastruktur und Autobahnbauwerken gestiegen. Petrolkoks ist ein Ausgangsstoff bei der Koksproduktion und kann in der Eisen- und Stahlindustrie mit Kohle vermischt werden. Der Einsatz von Petrolkoks reduziert die Energieintensität um etwas mehr als 1 Prozent und den Kokskohleverbrauch um 16 Prozent. Nach Angaben der Exportförderungsagentur der indischen Regierung IBEF betrug die Produktion an produziertem und unverarbeitetem Stahl im Dezember 2022 beispielsweise 94.66 Millionen Tonnen (MT) bzw. 102.49 Millionen Tonnen (MT). Darüber hinaus wird erwartet, dass die Rohstahlproduktion im Geschäftsjahr 8 im Vergleich zum Vorjahr um 9 bis 112 Prozent auf 114 bis 2022 Millionen Tonnen steigen wird. Folglich wird die Expansion des Petrolkoksmarktes durch den Anstieg der Stahlproduktion aufgrund von Fortschritten in der Branche vorangetrieben Schienen-, Fahrzeug-, Autobahn- und Transportindustrie.

Berichterstattung und Ergebnisse

PDF-Bericht und Online-Dashboard helfen Ihnen zu verstehen:

  • Datenaktualisierungen in Echtzeit:
  • Wettbewerbs-Benchmarking
  • Markttrends-Heatmap
  • Benutzerdefinierte Forschungsabfragen
  • Analyse der Marktstimmung
  • Demografische und geografische Einblicke

Holen Sie sich jetzt Zugriff

Wirtschaftseinblicke

Der Ukraine-Russland-Krieg, manchmal auch als Russisch-Ukrainischer Krieg bekannt, ist eine anhaltende militärische Konfrontation in der Ostukraine zwischen der Ukraine und von Russland unterstützten Rebellen im Donbass-Gebiet, die 2014 begann. Der Krieg hat zu Tausenden von Toten und schweren Verwüstungen geführt und menschliche Vertreibung. Auch zwischen der Ukraine und Russland kam es zu politischen Schwierigkeiten und Wirtschaftssanktionen sowie zu diplomatischen Spannungen zwischen Russland und anderen Nationen der internationalen Gemeinschaft. Trotz mehrfacher Waffenstillstände und Friedensgespräche dauert der Konflikt immer noch an. Die Auswirkungen des ukrainisch-russischen Krieges auf die Weltwirtschaft bleiben auch im Jahr 2023 enorm. Der Kampf hat zu einem weltweiten Wirtschaftsabschwung beigetragen und die geopolitischen Spannungen erhöht. Die Handelsbeziehungen zwischen der Ukraine und Russland haben sich verschlechtert, was zu einem Rückgang des Außenhandels und der regionalen Investitionen führt. Zivilisten wurden vertrieben, die Infrastruktur wurde beschädigt und die Militärausgaben stiegen, wodurch Ressourcen von konstruktiven Wirtschaftsoperationen abgezogen wurden. Anhaltende Sanktionen und politische Spannungen zwischen Russland und anderen Ländern haben die wirtschaftliche Instabilität verschärft.

Top-Markttrends

1. Steigende Nachfrage nach Stahl: Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Stahl ist die Produktionsrate von kalziniertem Petrolkoks deutlich gestiegen. Nach Angaben der World Steel Association stieg die Stahlproduktion um 3.8 Prozent auf 1,690 Millionen Tonnen, während der Stahlverbrauch um 5.1 Prozent auf 1,693 Millionen Tonnen stieg. Der Stahlsektor entwickelt sich in Regionen im asiatisch-pazifischen Raum wie Indien rasant. Indien ist der zweitgrößte Stahlproduzent der Welt, dessen Kapazität von 106.5 Millionen Tonnen im Jahr 2018 auf 137.975 Millionen Tonnen im Jahr 2019 stieg. Auch im nordamerikanischen Raum, insbesondere in den Vereinigten Staaten, wächst der Stahlsektor deutlich. Während des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA) stieg der monatliche Stahlverbrauchsindex in den Vereinigten Staaten von Januar bis August 3.7 jährlich um 2018 %. Der Stahlverbrauch stieg zwischen Januar und November 1 in Argentinien um 4 % und in Ecuador um 2018 %. Im prognostizierten Zeitraum wird die erhöhte Nachfrage nach Stahl und stahlbezogenen Gütern den Markt für kalzinierten Petrolkoks antreiben.

2. Zunehmende Bevorzugung von kalziniertem Petrolkoks: Kalzinierter Petrolkoks hat einen höheren Kohlenstoffgehalt als Kohle (ungefähr 90 % Kohlenstoff) und einen Heizwert von mehr als 7,000 kcal/kg, was bedeutet, dass er fast doppelt so hoch ist wie der von Kohle. Kalzinierter Petrolkoks hat einen geringeren Wert als Kohle, da er ein Nebenprodukt von Raffinerien ist. Da es mittlerweile keinen Ersatz für kalzinierten Petrolkoks gibt, steigt der Bedarf des Marktes deutlich. Die Hauptmerkmale hoher Ausbeute und niedriger Preis haben dazu geführt, dass die Endverbraucher kalzinierten Petrolkoks zunehmend der Kohle vorziehen.

Marktsegmentierung

Der globale Petrolkoks-Markt kann wie folgt kategorisiert werden: Typ, physische Form, Anwendung, und Region. Beyogen auf Produkt, kann der Markt in Kraftstoffqualität und kalzinierten Koks unterteilt werden. Zusätzlich von Physische Form, kann der Markt in Needle Coke, Sponge Coke, Catalyst Coke, Shot Coke und Purge Coke segmentiert werden. Darüber hinaus von Anwendung, kann der Markt weiter in Kraftwerke, Zementöfen, Stahl, Aluminium, Düngemittel und andere Anwendungen unterteilt werden. Ebenso basierend auf RegionDer Markt ist in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika unterteilt.

Basierend auf Typ

Brennstoffkoks wird aufgrund seines höheren Heizwerts im Vergleich zu seinem Gegenstück den Weltmarkt dominieren

Brennstoffkoks war in der Branche führend und dürfte sich aufgrund des hohen Heizwerts des Produkts im Prognosezeitraum rasch weiterentwickeln. Aufgrund seiner geringen Kosten und seines hohen Heizwerts wird Koks in Brennstoffqualität in der Zement- und Energieindustrie verwendet. Die wachsende Zement- und Stromproduktion in neuen Volkswirtschaften wie Indien, China und Japan wird in Kürze die Produktnachfrage erhöhen. Koks in Brennstoffqualität produziert Titandioxid in der Farben-, Farbstoff-, Aluminium-, Stahl- und Düngemittelindustrie. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage aus dem Aluminium- und Stahlsektor im prognostizierten Zeitraum den Petrolkoksverbrauch ankurbeln wird. Es wird erwartet, dass sich kalzinierter Koks im Laufe des geplanten Zeitraums erheblich entwickeln wird, da sich der Anwendungsbereich von nadelkalzinierter Kohle in Batterieelektroden erweitert.

Basierend auf der Anwendung

Zementöfen werden aufgrund des gestiegenen Verbrauchs im Bausektor den größten Marktanteil haben

Der Bedarf an Zement ist aufgrund der steigenden Nachfrage in vielen Bereichen gestiegen, beispielsweise im Wohnungsbau, im Gewerbebau und im Industriebau. In der Zementindustrie wird Petrolkoks als Brennstoffquelle verwendet. Der Kalkstein absorbiert das SO2, das bei der thermischen Zersetzung in einigen Zementfabriken entsteht, die anstelle von Kohle ausschließlich Petrolkoks verwenden. Trotz der weltweiten Epidemie- und Überschwemmungsszenarien wuchs beispielsweise Chinas Zementsektor im Jahr 2020 stetig, hauptsächlich durch den Ausbau der Infrastruktur und Immobilieninvestitionen. Im Jahr 2020 wurden jährlich 2.377 Millionen Kubikmeter Zement hergestellt, was einer Steigerung von 1.6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Daher wird erwartet, dass der Aufstieg des Zementsektors den Energiekoksmarkt ankurbeln wird. Erhöhte Investitionen großer Hersteller sind ein entscheidender Trend, der in der Petrolkoksindustrie immer beliebter wird. Kraftwerke sind die am zweitschnellsten wachsende Komponente des Petrolkoksgeschäfts. Die erhöhte Nachfrage nach Aluminium als Energiequelle und Kohlenstoff zur Stromerzeugung zum Beheizen von Zementöfen. Es wird erwartet, dass der erhöhte Bedarf an Kraftwerken die Nachfrage in dieser Branche steigern wird.

Basierend auf der Region

Der asiatisch-pazifische Raum wird aufgrund erheblicher Investitionen im Stromerzeugungssektor den weltweiten Umsatz dominieren

Es wird erwartet, dass der Markt für Petrolkoks im asiatisch-pazifischen Raum in Kürze einen erheblichen Aufschwung erfahren wird, gestützt auf den erstaunlichen Aufstieg der expandierenden Volkswirtschaften Chinas und Indiens. Das Zementgeschäft in Indien wird voraussichtlich eine beträchtliche Menge Petrolkoks verbrauchen. Kraftwerke in China werden voraussichtlich erhebliche Mengen Petrolkoks zur Stromerzeugung verbrauchen. Es wird prognostiziert, dass das Bevölkerungswachstum und die rasche Modernisierung in Asien die Hoffnungen der Petrolkokshersteller in diesen Ländern stärken werden. Es wird erwartet, dass sich in Asien weitere Chancen ergeben, da die Region aufgrund massiver Importe die weltweite Nachfrage nach Petrolkoks anführt. Die indische Regierung hat Initiativen wie „100 Smart Cities“ und „Wohnen für alle bis 2022“ gestartet, die den indischen Wohnungsbaumarkt im gesamten Prognosezeitraum ankurbeln sollen. Nach Angaben der Australian Trade and Investment Commission gibt die Regierung Singapurs jeden Monat mindestens 2 Milliarden S$ für die öffentliche Infrastruktur aus. Darüber hinaus prognostizierte die Regierung, dass Singapurs durchschnittlicher Baubedarf für 2018 und 2019 zwischen 26 und 35 Milliarden S$ liegen wird. Nach Angaben der International Trade Administration (ITA) lag der Gebäudewert Chinas im Jahr 2018 bei 893.58 USD, mit einem erwarteten Anstieg auf 968.06 USD bis 2019. Darüber hinaus wird erwartet, dass sich der chinesische Bausektor bis 5 real um 2023 % jährlich entwickelt und 2020.

Derzeit gelten die Vereinigten Staaten als Hauptakteur beim Export von Petrolkoks. Man geht davon aus, dass der günstige Preis von Petrolkoks ein Hauptanziehungspunkt für seinen Import sein wird, da eine große Menge Strom zu angemessenen Kosten erzeugt werden könnte. Abgesehen davon kann mit einer kleinen Menge Petrolkoks eine beträchtliche Menge Wärme erzeugt werden. Aufgrund seiner schnellen und einfachen Verfügbarkeit ist Petrolkoks eine bevorzugte Alternative zu Erdgas und Kohle.

Wettbewerbslandschaft

Große Marktteilnehmer investieren viel in Forschung und Entwicklung, um ihre Produktvielfalt zu erweitern, was ein gutes Zeichen für das zukünftige Wachstum des Petrolkoksmarktes ist. Marktteilnehmer engagieren sich in einer breiten Palette strategischer Operationen, um angesichts der schnellen Marktexpansion Fuß zu fassen, wie z. B. die Einführung neuer Produkte, die Bildung vertraglicher Vereinbarungen, den Abschluss von Fusionen und Übernahmen, die Steigerung von Investitionen usw die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. Um auf dem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt von heute erfolgreich zu sein und zu bestehen, muss das Petrolkoksgeschäft Waren zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Hersteller in der globalen Petrolkoksindustrie produzieren häufig vor Ort, um die Betriebskosten zu senken, was den Kunden zugute kommt und den Marktsektor erweitert. Einige der bedeutendsten Vorteile wurden in letzter Zeit in der Petrolkoksindustrie erzielt.

Zu den Hauptakteuren auf dem globalen Petrolkoks-Markt gehören: BP PLC (Großbritannien), Chevron Corporation (USA), Essar Oil Ltd. (Indien), Exxon Mobil Corporation (USA), HPCL – Mittal Energy Limited (Indien), Indian Oil Corporation Ltd. (Indien), Marathon Petroleum Corporation (USA), Saudi Arabian Oil Co. (Saudi-Arabien), Trammo Inc. (USA), Valero Energy Corporation (USA), Reliance Industries Limited (Indien), Phillips 66 Company (USA) , unter anderem PJSC Luke Oil (Russland).

Aktuelle Marktentwicklungen

· September 2022: Laut einem aktuellen Bericht auf EINPresswire.com werden die Elemente, die die weltweite Geschäftslandschaft ausmachen, in einer Studie über die Petrolkoks-Industrie eingehend untersucht.

· November 2021: Sanvira Carbon FZC ist Omans erste Petrolkoks-Kalzinierungsanlage (CPC) in der Freihandelszone Sohar. Oman ist außerhalb der Opec der weltweit größte Rohölexporteur. Um Raffinerien im islamischen Staat Oman dabei zu helfen, die riesigen Mengen an Petrolkoks, die als Nebenprodukt der Raffinierung anfallen, besser zu nutzen, wurde eine Investition von 150 Millionen US-Dollar in Sanvira Carbon FZC getätigt. Die jährliche Produktion von kalziniertem Petrolkoks von Sanvira Carbon wird voraussichtlich über 600,000 Tonnen erreichen.

· Januar 2021: Mehr als zweihundertfünfzigtausend Barrel Rohöl pro Tag oder 65 Prozent würden die Raffineriekapazität von ExxonMobil erhöhen, gab das Unternehmen bekannt.

Segmentierung des globalen Petrolkoks-Marktes

Parameter Details
Abgedeckte Segmente

Nach Typ

  • Kraftstoffqualität
  • Kalzinierte Cola

Durch physische Form

  • Nadel Cola
  • Schwamm Cola
  • Katalysatorkoks
  • Cola geschossen
  • Cola entleeren

Nach Anwendung

  • Kraftwerke
  • Zementöfen
  • Stahl
  • Aluminium
  • Düngemittel
  • Weitere Anwendungen

Nach Region

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Lateinamerika
  • Naher Osten und Afrika

Abgedeckte Regionen und Länder
  • Nordamerika – (USA, Kanada, Mexiko)
  • Europa – (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, übriges Europa)
  • Asien-Pazifik – (China, Japan, Indien, Südkorea, Südostasien, übriger Asien-Pazifik)
  • Lateinamerika – (Brasilien, Argentinien, übriges Lateinamerika)
  • Naher Osten und Afrika – (GCC-Länder, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika)
Abgedeckte Firmen
  • BP PLC (Großbritannien)
  • Chevron Corporation (USA)
  • Essar Oil Ltd. (Indien)
  • Exxon Mobil Corporation (USA)
  • HPCL - Mittal Energy Limited (Indien)
  • Indian Oil Corporation Ltd. (Indien)
  • Marathon Petroleum Corporation (USA)
  • Saudi Arabian Oil Co. (Saudi-Arabien)
  • Trammo Inc. (USA)
  • Valero Energy Corporation (USA)
  • Reliance Industries Limited (Indien)
  • Phillips 66 Company (USA)
  • PJSC Luke Oil (Russland)
Berichterstattung Marktwachstumstreiber, Beschränkungen, Chancen, Porters Fünf-Kräfte-Analyse, PEST Analyse, Wertschöpfungskettenanalyse, Regulierungslandschaft, Technologielandschaft, Patentanalyse, Markt Attraktivitätsanalyse nach Segmenten und Nordamerika, Analyse des Unternehmensmarktanteils und COVID-19 Einflussanalyse
Preise und Kaufoptionen Profitieren Sie von maßgeschneiderten Kaufoptionen, die genau Ihren Forschungsanforderungen entsprechen. Kaufoptionen erkunden

FAQ
Oft gestellte Frage
  • Der weltweite Wert von Petrolkoks wird im Jahr 39.5 auf 2022 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird im Jahr 64.26 voraussichtlich 2030 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 7.2 % entspricht.

  • Die wichtigsten Marktteilnehmer sind BP PLC (Großbritannien), Chevron Corporation (USA), Essar Oil Ltd. (Indien), Exxon Mobil Corporation (USA), HPCL - Mittal Energy Limited (Indien) und Indian Oil Corporation Ltd. (Indien). ), Marathon Petroleum Corporation (USA), Saudi Arabian Oil Co. (Saudi-Arabien), Trammo Inc. (USA), Valero Energy Corporation (USA), Reliance Industries Limited (Indien), Phillips 66 Company (USA), PJSC Luke Oil (Russland).

  • Es wird erwartet, dass der Markt mit einer CAGR von wächst 7.2 % zwischen 2023 und 2030.

  • Zu den treibenden Faktoren des Petrolkoks gehören:

    • Steigender Einsatz von Klebstoffen

  • Der asiatisch-pazifische Raum war im Jahr 2022 das führende regionale Segment des Petrolkoks.