Muster anfordern Anfrage
Markt für Schmerztherapie

Markt für Schmerztherapie

Markt für Schmerztherapie – Globale Branchenbewertung und -prognose

Seitenzahl # Seiten:

145

Basisjahr:

2022

Datum

August - 2023

Format:

PDF XLS PPT

Berichtscode:

VMR-VMR-2021-0199

Abgedeckte Segmente
  • Nach Typ Von Typ Medikamente, Geräte
  • Nach Anwendung Von Anwendung Neuropathische Schmerzen, Krebsschmerzen, Gesichtsschmerzen und Migräne, Muskel-Skelett-Schmerzen und andere
  • Nach Kaufart Nach Kaufart Rezept, rezeptfrei
  • Nach Region Von Region Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika
Schnappschuss
BasisjahrBasisjahr: 2022
PrognosejahreVorhersage Jahre: 2023 - 2030
Historische JahreHistorisch Jahre: 2017 - 2021
Umsatz 2022Einnahmen 2022: USD 70.9 Milliarde
Umsatz 2030Umsatz 2030: USD 97.77 Milliarde
Umsatz-CAGRUmsatz-CAGR (2023 - 2030): 4.1%
Am schnellsten wachsende Region Am schnellsten wachsende Region (2023 - 2030) Asien-Pazifik
Größte Region Größte Region (2022): North America
Anpassung angeboten
  • Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente
  • Zusätzliche Unternehmensprofile (bis zu 5 kostenlos) Zusätzliche Firmenprofile (bis zu 5 Mit Keine Kosten)
  • Weitere Länder (außer den genannten Ländern) Weitere Länder (außer Erwähnte Länder)
  • Länder-/regionsspezifischer Bericht Länder-/regionsspezifischer Bericht
  • Gehen Sie zur Marktstrategie Gehen Sie zur Marktstrategie
  • Regionsspezifische Marktdynamik Regionsspezifische Marktdynamik
  • Marktanteil auf Regionsebene Marktanteil auf Regionsebene
  • Import-Export-Analyse Import-Export-Analyse
  • Produktionsanalyse Produktionsanalyse
  • Andere Anders Anfrage Anpassung Sprich mit Analytiker
Marktanteil der Schmerztherapie

Die Welt Markt für Schmerztherapie wird bewertet mit 70.9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und wird voraussichtlich einen Wert von erreichen 97.77 Milliarden US-Dollar bis 2030 bei einer CAGR (Compound Annual Growth Rate) von 4.1% zwischen 2023 und 2030.

Premium-Einblicke

Die Prävalenz chronischer Schmerzen hat im Laufe der Jahre zugenommen und durchschnittlich jeder Fünfte leidet unter Schmerzen, sodass weltweit ein steigender Bedarf an Schmerzbehandlung besteht. Beispielsweise können nach den Empfehlungen der American Society of Regional Anaesthesia and Pain Medicine (ASRA) eine langfristige Opioidtherapie und der Einsatz von Steroiden bei interventionellen Schmerzbehandlungen zu einer Immunsuppression führen, die von entscheidender Bedeutung ist, da sie die Abwehrfähigkeit des Körpers verringert eine Vielzahl von Virusinfektionen.

Marktgröße für Schmerztherapie, 2022 bis 2030 (Milliarden US-Dollar)

KI (GPT) ist da!!! Stellen Sie Fragen zum Markt für Schmerztherapie
Wird geladen....

  • Der Markt für Schmerzbehandlungstherapie hat moderne medizinische Technologien und hochmoderne pharmazeutische Formulierungen eingeführt, wodurch der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 25 % gestiegen ist. Möglich wird dieser Wandel durch Fortschritte bei Präzisionsmedizintechniken, gezielten Medikamentenverabreichungssystemen und Neurostimulationsgeräten, die Patienten individuelle und wirksame Behandlungen ermöglichen.
  • Nordamerika erwirtschaftete im Jahr 52.8 mehr als 2022 % des Umsatzanteils
  • Es wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum von 2023 bis 2030 am schnellsten wachsen wird
  • Das Arzneimittelsegment verzeichnete das größte Marktwachstum. Aufgrund seiner weit verbreiteten Verwendung und Verfügbarkeit bei verschiedenen Schmerzzuständen trug es im Jahr 52.8 über 2022 % zum Gesamtumsatzanteil bei.
  • Das Segment Neuropathischer Schmerz macht im Jahr 31.8 mit 2022 % den größten Umsatz aus
  • Das Over-the-Counter-Segment dominierte den Markt im Jahr 2022 mit einem Marktanteil von 62.8 %

Wirtschaftseinblicke

Jährlich sind 30 Milliarden US-Dollar an Gesundheitsausgaben für die Schmerzbehandlung vorgesehen, darunter Ausgaben für Behandlung, Reha und Produktivitätsverluste aufgrund chronischer Schmerzen. Die alternde Bevölkerung treibt die Branche mit einem um 20 % steigenden Bedarf voran und benötigt pharmazeutische und nicht-pharmakologische Therapien. Wirtschaftliche Bedenken gehen auch über die Ausgaben hinaus, da Opioidprobleme zu Kosten in Höhe von über 50 Milliarden US-Dollar für Suchtbehandlung, Gesundheitsversorgung und Produktivitätsverluste führen. Nicht-Opioid-Alternativen haben aufgrund behördlicher Maßnahmen um 15 % zugenommen, während die Nachfrage nach Fernschmerztherapie um 30 % gestiegen ist.

Top-Markttrends

  • Steigende Prävalenz chronischer Schmerzen: Millionen Menschen auf der ganzen Welt leiden unter chronischen Schmerzen, die ein ernstes Gesundheitsproblem darstellen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden weltweit bis zu 30 % der Erwachsenen unter chronischen Schmerzen.
  • Fortschritte bei Schmerzbehandlungstechnologien: Die Entwicklungen haben zur Entwicklung innovativer Schmerzbehandlungstechniken geführt, die sowohl effizienter als auch weniger invasiv sind, wie beispielsweise gezielte Arzneimittelverabreichungssysteme.
  • Wachsende Nachfrage nach minimalinvasiven Verfahren: Minimalinvasive Techniken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und bieten Vorteile gegenüber herkömmlichen chirurgischen Verfahren, darunter eine schnellere Genesung und weniger Schmerzen.
  • Personalisierte Schmerztherapie: Eine neue Methode zur Schmerzbehandlung namens „personalisierte Schmerztherapie“ berücksichtigt das besondere Schmerzerlebnis jedes Patienten. Diese Strategie basiert auf der Erkenntnis, dass es keine Patentlösung für das Schmerzproblem gibt. Es wird erwartet, dass die personalisierte Schmerzbehandlung in den kommenden Jahren zunehmen wird, da auf diesem Gebiet immer mehr Forschung betrieben wird.
  • Zunehmender Einsatz von Virtual Reality und Augmented Reality: Der Einsatz von Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in der Schmerztherapie nimmt zu. Virtuelle Realität (VR) kann genutzt werden, um eine simulierte Umgebung zu schaffen, die zur Schmerzlinderung des Patienten beiträgt.

Berichterstattung und Ergebnisse

PDF-Bericht und Online-Dashboard helfen Ihnen zu verstehen:

  • Datenaktualisierungen in Echtzeit:
  • Wettbewerbs-Benchmarking
  • Markttrends-Heatmap
  • Benutzerdefinierte Forschungsabfragen
  • Analyse der Marktstimmung
  • Demografische und geografische Einblicke

Holen Sie sich jetzt Zugriff

Marktsegmentierung

Schmerztherapie Der globale Markt für Schmerztherapie kann in folgende Kategorien unterteilt werden: Typ , Anwendung , Art des Kaufs, Region . Der Markt für Schmerztherapie kann basierend auf Medikamenten und Geräten kategorisiert werden Typ . Der Markt für Schmerzbehandlungstherapie kann basierend auf den folgenden Kategorien unterteilt werden: Neuropathischer Schmerz, Krebsschmerz, Gesichtsschmerz und Migräne, Muskel-Skelett-Schmerz Anwendung . Der Markt für Schmerzbehandlungstherapie kann basierend auf verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten kategorisiert werden Art des Kaufs. Der Markt für Schmerztherapie-Therapie kann basierend auf: Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika kategorisiert werden Region .

Basierend auf Typ

Drogen haben den größten Anteil

Das Arzneimittelsegment hält den größten Marktanteil im Markt für Schmerztherapie, da rezeptfreie Schmerzmittel (OTC) weit verbreitet sind und zunehmend verschreibungspflichtige Arzneimittel zur Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt werden. Die Verbreitung von Arzneimitteln in diesem Markt wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst. Ihre Zugänglichkeit macht sie zu einer sinnvollen Option zur Schmerzbehandlung und ihre Formenvielfalt – von Pillen über Cremes bis hin zu Pflastern – erhöht den Anwenderkomfort. Darüber hinaus sind Medikamente bei der Behandlung einer Vielzahl von Schmerzstörungen wirksam und können mühelos mit anderen Schmerzbehandlungstechniken wie Physiotherapie oder chirurgischen Eingriffen kombiniert werden.

Basierend auf der Anwendung

Neuropathische Schmerzen werden im Prognosezeitraum den Markt dominieren

Der Bereich neuropathischer Schmerz machte einen beträchtlichen Marktanteil aus und war aufgrund des zunehmenden Auftretens neuropathischer Schmerzen, einer besonderen Form, die sich durch mit den Nerven verbundene Beschwerden auszeichnet, führend im Markt für Schmerztherapie. Zahlreiche Erkrankungen, darunter Krankheiten, Operationen und Verletzungen, können zu dieser Art von Beschwerden führen. Neuropathischer Schmerz ist eine chronische Erkrankung, die eine Heilung erschwert. Darüber hinaus gibt es immer noch wenige wirksame Behandlungsmöglichkeiten für neuropathische Schmerzen und viele der zu ihrer Behandlung eingesetzten Medikamente haben negative Auswirkungen.

Basierend auf der Kaufart

Der größte Marktanteil wird auf den außerbörslichen Handel entfallen

Die rezeptfreie (OTC) Kaufmethode hat erhebliche Auswirkungen auf den Markt für Schmerztherapie mit einem dominanten Marktanteil von 62.8 % im Jahr 2022. Die breite Verfügbarkeit von OTC-Schmerzmitteln ist für ihre Zugänglichkeit und Kosten bekannt. Diese Behandlungen werden besonders bei leichten bis mittelschweren Schmerzen bevorzugt und bieten Verbrauchern eine praktische Option. Die Verfügbarkeit rezeptfreier Schmerzmittel ohne Rezept, ihre Kosteneffizienz und ihre allgemeine Sicherheit sind wesentliche Faktoren, die zu ihrer Dominanz beitragen. Dies macht sie zu einer praktischen und zugänglichen Option, insbesondere für diejenigen, die eine langfristige Schmerzbehandlung anstreben und über ein knappes Budget verfügen.

Basierend auf der Region

Nordamerika wird den Markt anführen

Aufgrund der hohen Prävalenz chronischer Schmerzen, von denen nach Schätzungen des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) 20.4 % der amerikanischen Erwachsenen betroffen sind, wird erwartet, dass Nordamerika die Marktführerschaft für {[Keyword}} übernehmen wird. Darüber hinaus gibt es in diesem Bereich einen deutlichen Anstieg der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, was die Entwicklung neuartiger Schmerzbehandlungstechniken unterstützt. Ein wesentlicher Faktor für diesen Trend ist die vielfältige Pharmaindustrie Nordamerikas, die die Entdeckung und Weiterentwicklung modernster Schmerzmedikamente unterstützt.

Wettbewerbslandschaft

Der weltweite Markt für Schmerzbehandlungstherapie ist fragmentiert und umfasst eine vielfältige Präsenz mehrerer Hauptakteure, darunter etablierte aufstrebende Medizingerätehersteller und auf Behandlungen spezialisierte Unternehmen sowie Gesundheitsdienstleister, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Patienten mit unterschiedlichen Schmerzformen eingehen möchten .

Zu den Akteuren auf dem globalen Markt für Schmerztherapie gehören Medtronic PLC, Teva Pharmaceutical Industries Ltd, Baxter International Inc., Novartis AG, Becton Dickinson & Company, Abbott Laboratories, Johnson & Johnson, Boston Scientific Corporation, GlaxoSmithKline PLC, Pfizer, AstraZeneca und Fresenius SE & Co. KGaA. unter anderen.

Aktuelle Marktentwicklungen

  • September 2022: Eine strategische Allianz zwischen Compass Group Equity Partners, einem in St. Louis ansässigen Private-Equity-Unternehmen, und Mays & Schnapp Neurospine and Pain („Mays & Schnapp“), einer in Memphis ansässigen Klinik für interventionelle Schmerzbehandlung, die Patienten in Tennessee und Mississippi behandelt heute bekannt gegeben.
  • Oktober 2022: Die Analgetika-Linie wird von Parker Laboratories, Inc. erweitert, das Schmerzbehandlungscremes, Ultraschall- und elektromedizinische Kontaktmedien, institutionelle Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel herstellt, produziert und vertreibt. Das HelixTM-Portfolio des Unternehmens umfasst jetzt Tri-Active Therapy Cream, CBD Clinical Cream und Helix CBD Therapy Cream.

Segmentierung des globalen Marktes für Schmerztherapie

Parameter Details
Abgedeckte Segmente

Nach Typ

  • Drogen
  • Geräte

Nach Anwendung

  • Neuropathischer Schmerz
  • Krebsschmerzen
  • Gesichtsschmerzen und Migräne
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Anders

Nach Kaufart

  • Rezept
  • Über den Ladentisch

Nach Region

  • North America
  • Europa
  • Asien Pazifik
  • Lateinamerika
  • Naher Osten und Afrika

Abgedeckte Regionen und Länder
  • Nordamerika – (USA, Kanada, Mexiko)
  • Europa – (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, übriges Europa)
  • Asien-Pazifik – (China, Japan, Indien, Südkorea, Südostasien, übriger Asien-Pazifik)
  • Lateinamerika – (Brasilien, Argentinien, übriges Lateinamerika)
  • Naher Osten und Afrika – (GCC-Länder, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika)
Abgedeckte Firmen
  • Medtronic PLC
  • Teva Pharmaceutical Industries Ltd
  • Baxter International Inc.
  • Novartis AG
  • Becton Dickinson & Company
  • Abbott Laboratories
  • Johnson & Johnson
  • Boston Scientific Corporation
  • GlaxoSmithKline PLC
  • Pfizer
  • AstraZeneca
  • Fresenius SE & Co. KGaA.
Berichterstattung Marktwachstumstreiber, Beschränkungen, Chancen, Porters Fünf-Kräfte-Analyse, PEST Analyse, Wertschöpfungskettenanalyse, Regulierungslandschaft, Technologielandschaft, Patentanalyse, Markt Attraktivitätsanalyse nach Segmenten und Nordamerika, Analyse des Unternehmensmarktanteils und COVID-19 Einflussanalyse
Preise und Kaufoptionen Profitieren Sie von maßgeschneiderten Kaufoptionen, die genau Ihren Forschungsanforderungen entsprechen. Kaufoptionen erkunden

FAQ
Oft gestellte Frage
  • Die weltweite Schmerztherapie hat im Jahr 70.9 einen Wert von 2022 Milliarden US-Dollar und wird im Jahr 97.77 voraussichtlich 2030 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem jährlichen Wachstum von 4.1 % entspricht.

  • Die wichtigsten Marktteilnehmer sind Medtronic PLC, Teva Pharmaceutical Industries Ltd, Baxter International Inc., Novartis AG, Becton Dickinson & Company, Abbott Laboratories, Johnson & Johnson, Boston Scientific Corporation, GlaxoSmithKline PLC, Pfizer, AstraZeneca, Fresenius SE & Co . KGaA..

  • Es wird erwartet, dass der Markt mit einer CAGR von wächst 4.1 % zwischen 2023 und 2030.

  • Zu den treibenden Faktoren der Schmerztherapie gehören:

    • Steigende Prävalenz chronischer Schmerzzustände

  • Nordamerika war im Jahr 2022 das führende regionale Segment der Schmerztherapie.