Muster anfordern Anfrage
Icu-Bettenmarkt

Markt für Intensivbetten

Markt für Intensivbetten – Globale Branchenbewertung und -prognose

Seitenzahl # Seiten:

154

Basisjahr:

2022

Datum

Februar - 2022

Format:

PDF XLS PPT

Berichtscode:

VMR-1290

Abgedeckte Segmente
  • Nach Typ Von Typ Vollelektrische Betten, halbelektrische Betten, manuelle Betten
  • Nach Anwendung Von Anwendung Traditionelle Intensivstation, pädiatrische Intensivstation, andere
  • Nach Endbenutzer Von Endbenutzer Krankenhäuser, ambulante chirurgische Zentren und andere
  • Nach Region Von Region Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika
Schnappschuss
BasisjahrBasisjahr: 2022
PrognosejahreVorhersage Jahre: 2023 - 2030
Historische JahreHistorisch Jahre: 2017 - 2021
Umsatz 2022Einnahmen 2022: 1672.65 Mio. USD
Umsatz 2030Umsatz 2030: 2471.28 Mio. USD
Umsatz-CAGRUmsatz-CAGR (2023 - 2030): 5.00%
Am schnellsten wachsende Region Am schnellsten wachsende Region (2023 - 2030) Asien-Pazifik
Größte Region Größte Region (2022): North America
Anpassung angeboten
  • Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente
  • Zusätzliche Unternehmensprofile (bis zu 5 kostenlos) Zusätzliche Firmenprofile (bis zu 5 Mit Keine Kosten)
  • Weitere Länder (außer den genannten Ländern) Weitere Länder (außer Erwähnte Länder)
  • Länder-/regionsspezifischer Bericht Länder-/regionsspezifischer Bericht
  • Gehen Sie zur Marktstrategie Gehen Sie zur Marktstrategie
  • Regionsspezifische Marktdynamik Regionsspezifische Marktdynamik
  • Marktanteil auf Regionsebene Marktanteil auf Regionsebene
  • Import-Export-Analyse Import-Export-Analyse
  • Produktionsanalyse Produktionsanalyse
  • Andere Anders Anfrage Anpassung Sprich mit Analytiker
Marktanteil von Intensivbetten

Marktübersicht:

Der weltweite Markt für Intensivbetten wird im Jahr 1672.65 auf 2022 Millionen US-Dollar geschätzt und wird bis 2471.28 voraussichtlich einen Wert von 2030 Millionen US-Dollar erreichen, bei einem CAGR von 5.00 % im Prognosezeitraum 2022–2028. Der weltweite Markt für Intensivbetten ist als Reaktion auf die wachsende ältere Bevölkerung, höhere staatliche Gesundheitsausgaben und eine steigende Zahl von Covid-19-Patienten, die eine Intensivpflege benötigen, gewachsen. Die geringe Produktnachfrage in Entwicklungsländern hingegen hemmt die Marktexpansion. Das hohe Marktentwicklungspotenzial in Schwellenländern dürfte hingegen künftig neue Chancen für Branchenteilnehmer eröffnen.

Die Covid-19-Pandemie hatte erhebliche Auswirkungen auf das Gesundheitsgeschäft. Da Patienten mit Covid-19 etwa 14 Tage lang Atemunterstützung auf der Intensivstation benötigen, hat der deutliche Anstieg der Fallzahlen zu einer erhöhten Nachfrage nach Intensivbetten geführt. Durch den anhaltenden Lockdown in zahlreichen Regionen wurde jedoch die Lieferkette behindert und die Rohstoffkosten stiegen.

Marktgröße für Intensivbetten, 2022 bis 2030 (in Mio. USD)

KI (GPT) ist da!!! Stellen Sie Fragen zum Markt für Intensivbetten
Wird geladen....

Berichterstattung und Ergebnisse

PDF-Bericht und Online-Dashboard helfen Ihnen zu verstehen:

  • Datenaktualisierungen in Echtzeit:
  • Wettbewerbs-Benchmarking
  • Markttrends-Heatmap
  • Benutzerdefinierte Forschungsabfragen
  • Analyse der Marktstimmung
  • Demografische und geografische Einblicke

Holen Sie sich jetzt Zugriff

Die Zahl der bestätigten Fälle einer Coronavirus-Erkrankung nimmt rapide zu, was die Intensivpflege im Gesundheitswesen dazu veranlasst, sich auf die Probleme vorzubereiten, die diese Pandemie mit sich bringen würde. Daher arbeiten die von COVID-19 betroffenen Länder kontinuierlich daran, ihre Bettenkapazität auf der Intensivstation zu erweitern, um das Marktwachstum aufrechtzuerhalten.

Da außerdem neue COVID-19-Patienten Intensivbetten in Krankenhäusern belegen, wird die Nachfrage nach neuen Intensivbetten in naher Zukunft wahrscheinlich steigen. Darüber hinaus wird die wachsende Zahl älterer Menschen mit chronischen Atemproblemen in Verbindung mit steigenden Ausgaben im Gesundheitswesen die Einführung von Intensivbetten auf der ganzen Welt vorantreiben.

Steigende Investitionen in die Entwicklung der Gesundheitsinfrastruktur

Das globale Gesundheitsumfeld hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert. Viele Länder auf der ganzen Welt haben ein beispielloses Wirtschaftswachstum erlebt. Obwohl viele dieser Länder durch die globale Wirtschaftskrise im Jahr 2008 Schaden erlitten haben, scheinen sie sich erholt zu haben und wachsen weiter, wenn auch mit viel langsameren Raten. Infolgedessen haben sich die wirtschaftlichen, kulturellen, industriellen und gesundheitlichen Rahmenbedingungen dieser Volkswirtschaften dramatisch verändert. Umfassende Regulierungsreformen, wirtschaftliche Liberalisierung, eine schnell wachsende Mittelschicht mit steigender Kaufkraft und erhöhte Investitionen in die Infrastrukturentwicklung haben alle zum raschen Aufstieg der Gesundheitsbranche beigetragen.

In den meisten Industrie- und Entwicklungsländern ist die Entwicklung der Gesundheitsinfrastruktur ein wichtiges Anliegen. Erhöhte Investitionen in die Gesundheitsinfrastruktur wirken sich positiv auf die Zahl der medizinischen Betten aus.

Marktsegmentierung:

Der globale Markt für Intensivbetten wurde nach Typ in elektrische Betten, manuelle Betten und andere Betten unterteilt. Durch Anwendung auf allgemeinen Intensivstationen, spezialisierten Intensivstationen sowie Intensivstationen für Kinder und Neugeborene. Durch Endverwendung in Krankenhäusern, ambulanten chirurgischen Zentren und anderen. Basierend auf der Region ist der Markt für Intensivbetten in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika unterteilt.

Von 2021 bis 2028 würde das traditionelle Intensivsegment nach Anwendung die größte CAGR von 5 Prozent aufweisen. Aufgrund der Spezialisierung konventioneller Intensivstationen auf die Versorgung spezifischer Gesundheitsprobleme oder Unfälle behielt dieses Segment im Jahr 2020 den höchsten Anteil und machte mehr als die Hälfte des weltweiten Marktes für Intensivbetten aus.

Nordamerika dominiert weiterhin den Markt für Intensivbetten

Aufgrund der gut entwickelten Gesundheitsbranche, der hohen Akzeptanzrate von Intensivbetten und der Präsenz namhafter Hersteller in der Region hatte der Markt in Nordamerika im Jahr 2020 den höchsten Anteil und machte mehr als ein Drittel des Marktes aus. Aufgrund einer Zunahme der geriatrischen Bevölkerung und einer Zunahme chronisch kranker Personen wird jedoch erwartet, dass der weltweite Markt für Intensivbetten im asiatisch-pazifischen Raum im Prognosezeitraum mit der schnellsten Rate von 5 % wächst.

Schlüsselfiguren:

Zu den wichtigsten Teilnehmern auf dem Markt für myoelektrische Prothetik gehören: DSV Panalpina A/S (Span-America Medical Systems, Inc.), Hill-Rom Holdings Inc., Getinge AB, Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH (Stiegelmeyer GmbH & Co. KG), Invacare Corporation, Malvestio SPA, Linet Group SE (Linet spol. sro), Merivaara Corp., Medline Industries Inc., Stryker Corporation

Der Markt für Intensivbetten ist wie folgt unterteilt:

Parameter Details
Abgedeckte Segmente

Nach Typ

  • Vollelektrische Betten
  • Halbelektrische Betten
  • Manuelle Betten

Nach Anwendung

  • Traditionelle Intensivstation
  • Pädiatrische Intensivstation
  • Anders

Nach Endbenutzer

  • Krankenhäuser
  • Ambulante Chirurgische Zentren
  • Anders

Nach Region

  • North America
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Lateinamerika
  • Naher Osten und Afrika

Abgedeckte Regionen und Länder
  • Nordamerika – (USA, Kanada, Mexiko)
  • Europa – (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, übriges Europa)
  • Asien-Pazifik – (China, Japan, Indien, Südkorea, Südostasien, übriger Asien-Pazifik)
  • Lateinamerika – (Brasilien, Argentinien, übriges Lateinamerika)
  • Naher Osten und Afrika – (GCC-Länder, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika)
Abgedeckte Firmen
  • DSV Panalpina A/S (Span-America Medical Systems Inc.)
  • Hill-Rom Holdings Inc.
  • Getinge AB
  • Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH (Stiegelmeyer GmbH & Co. KG)
  • Invacare Corporation
  • Malvestio SPA
  • Linet Group SE (Linet spol. sro)
  • Merivaara Corp.
  • Medline Industries Inc.
  • Stryker Gruppe
Berichterstattung Marktwachstumstreiber, Beschränkungen, Chancen, Porters Fünf-Kräfte-Analyse, PEST Analyse, Wertschöpfungskettenanalyse, Regulierungslandschaft, Technologielandschaft, Patentanalyse, Markt Attraktivitätsanalyse nach Segmenten und Nordamerika, Analyse des Unternehmensmarktanteils und COVID-19 Einflussanalyse
Preise und Kaufoptionen Profitieren Sie von maßgeschneiderten Kaufoptionen, die genau Ihren Forschungsanforderungen entsprechen. Kaufoptionen erkunden

Der Marktumfang für Intensivbetten kann wie folgt tabellarisch dargestellt werden:

FAQ
Oft gestellte Frage
  • Der Wert der weltweiten Intensivbetten wird im Jahr 1672.65 auf 2022 Millionen US-Dollar geschätzt und wird im Jahr 2471.28 voraussichtlich 2030 Millionen US-Dollar erreichen, was einem jährlichen Wachstum von 5.00 % entspricht.

  • Die führenden Marktteilnehmer sind DSV Panalpina A/S (Span-America Medical Systems, Inc.), Hill-Rom Holdings Inc., Getinge AB, Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH (Stiegelmeyer GmbH & Co. KG), Invacare Corporation, Malvestio SPA, Linet Group SE (Linet spol. sro), Merivaara Corp., Medline Industries Inc., Stryker Corporation.

  • Es wird erwartet, dass der Markt mit einer CAGR von wächst 5.00 % zwischen 2023 und 2030.

  • Zu den treibenden Faktoren der Intensivbetten gehören:

    • Steigende Investitionen in die Entwicklung der Gesundheitsinfrastruktur

  • Nordamerika war im Jahr 2022 das führende regionale Segment der Intensivbetten.