Muster anfordern Anfrage
Markt für Biostimulanzien

Markt für Biostimulanzien

Markt für Biostimulanzien – Globale Branchenbewertung und -prognose

Seitenzahl # Seiten:

145

Basisjahr:

2022

Datum

November - 2022

Format:

PDF XLS PPT

Berichtscode:

VMR-1852

Abgedeckte Segmente
  • Nach Wirkstoffen Durch Wirkstoffe Huminstoffe, Huminsäure, Fulvosäure, Algenextrakte, mikrobielle Zusatzstoffe, Aminosäuren, andere Wirkstoffe (einschließlich Vitamine, Spurenelemente und Polysaccharide)
  • Nach Art der Anwendung Nach Art der Anwendung Blattbehandlung, Bodenbehandlung, Saatgutbehandlung
  • Nach Formularen Nach Formularen Flüssig, trocken
  • Nach Fruchtart Nach Erntetyp Getreide und Körner, Ölsaaten und Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse, Rasen und Zierpflanzen, Sonstiges (Futter- und Plantagenpflanzen)
  • Nach Region Von Region Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika
Schnappschuss
BasisjahrBasisjahr: 2022
PrognosejahreVorhersage Jahre: 2023 - 2030
Historische JahreHistorisch Jahre: 2017 - 2021
Umsatz 2022Einnahmen 2022: USD 3.35 Milliarde
Umsatz 2030Umsatz 2030: USD 8.17 Milliarde
Umsatz-CAGRUmsatz-CAGR (2023 - 2030): 11.80%
Am schnellsten wachsende Region Am schnellsten wachsende Region (2023 - 2030) Asien-Pazifik
Größte Region Größte Region (2022): Europa
Anpassung angeboten
  • Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente Segmentübergreifende Marktgröße und Analyse für die genannten Segmente
  • Zusätzliche Unternehmensprofile (bis zu 5 kostenlos) Zusätzliche Firmenprofile (bis zu 5 Mit Keine Kosten)
  • Weitere Länder (außer den genannten Ländern) Weitere Länder (außer Erwähnte Länder)
  • Länder-/regionsspezifischer Bericht Länder-/regionsspezifischer Bericht
  • Gehen Sie zur Marktstrategie Gehen Sie zur Marktstrategie
  • Regionsspezifische Marktdynamik Regionsspezifische Marktdynamik
  • Marktanteil auf Regionsebene Marktanteil auf Regionsebene
  • Import-Export-Analyse Import-Export-Analyse
  • Produktionsanalyse Produktionsanalyse
  • Andere Anders Anfrage Anpassung Sprich mit Analytiker
Marktanteil von Biostimulanzien

Premium-Einblicke:

Der globale Markt für Biostimulanzien wird im Jahr 3.35 auf 2022 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis 8.17 voraussichtlich 2030 Milliarden US-Dollar erreichen, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 11.80 % im Prognosezeitraum.

Da die Aufmerksamkeit der Erzeuger aufgrund eines gestiegenen Ernährungsbewusstseins auf die Zugabe proteinreicher Regulatoren in routinemäßige landwirtschaftliche Techniken zunimmt, wird sich dies direkt und positiv auf den Marktanteil von Biostimulanzien auswirken. Mit dem zunehmenden Bewusstsein für die negativen, langfristigen Auswirkungen synthetischer Chemikalien, die für die Pflanzenentwicklung verwendet werden, steigt die Nachfrage nach Biostimulanzien. Aufgrund des wachsenden Bewusstseins der Verbraucher für die Vorteile von Bio-Lebensmitteln, der Umsetzung von Bio-Standards und der Akzeptanz der GLOBALGAP-Richtlinien (Global Good Agricultural Practices) wird erwartet, dass der Markt für Biostimulanzien in den kommenden Jahren wachsen wird. Hersteller haben aufgrund der technologischen Fortschritte in der Biostimulanzienindustrie die Möglichkeit, neue Produkte in den Segmenten Biostimulanzien und Pflanzenwachstumsförderer zu entwickeln.

Marktgröße für Biostimulanzien, 2022 bis 2030 (Milliarden USD)

KI (GPT) ist da!!! Stellen Sie Fragen zum Biostimulanzien-Markt
Wird geladen....

Biostimulanzien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da das Bewusstsein der Verbraucher für die persönliche Gesundheit und Umweltprobleme zunimmt. Bio-Lebensmittel sind rückstandsfrei, übertragen keine gefährlichen Krankheiten und belasten die Umwelt nicht. Daher steigt die Nachfrage nach biologischer Pflanzenernährung aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln und ökologischem Landbau. Der Einsatz von Biostimulanzien als Pflanzenwachstumsstimulanzien gewinnt im Agrarsektor zunehmend an Bedeutung. Die niedrigen Preise dieser Artikel von kleinen inländischen Herstellern veranlassen jedoch auch die Landwirte, sie zu erwerben, was den Verkauf von Biostimulanzien verringert.

Top-Markttrends:

Berichterstattung und Ergebnisse

PDF-Bericht und Online-Dashboard helfen Ihnen zu verstehen:

  • Datenaktualisierungen in Echtzeit:
  • Wettbewerbs-Benchmarking
  • Markttrends-Heatmap
  • Benutzerdefinierte Forschungsabfragen
  • Analyse der Marktstimmung
  • Demografische und geografische Einblicke

Holen Sie sich jetzt Zugriff

● Es wird erwartet, dass der Markt für Biostimulanzien im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Nachfrage aus der Bio-Lebensmittelindustrie und des aktiven Engagements wichtiger Akteure wachsen wird.

● Im Jahr 2021 hatte das Segment Aminosäuren-Kunststoffe mit 66 % den höchsten Marktanteil.

● Im Jahr 2021 dominierte das Blattsegment mit einem Marktanteil von 48 % den Markt.

● Der Markt für Biostimulanzien ist stark fragmentiert, mit verschiedenen kleinen und mittleren Unternehmen und einigen großen Playern, was zu einem harten Wettbewerb auf dem Markt führt.

● Die Entwicklung regionaler Märkte und lokaler Akteure in verschiedenen Teilen der Welt ist der Hauptgrund für die Fragmentierung des Marktes.

Marktsegmentierung:

Der Markt für Biostimulanzien ist segmentiert nach Wirkstoff, Anwendungsart, Form, Kulturart, und Region. Basierend auf dem Wirkstoff ist der Markt in Hämsubstanzen, Fulvosäure, Hemsäure, Algenextrakte, mikrobielle Zusatzstoffe, Aminosäuren und andere Wirkstoffe (einschließlich Vitamine, Spurenelemente und Polysaccharide) unterteilt. Darüber hinaus ist der Markt je nach Anwendungsart weiter in Blatt-, Boden- und Saatgutbehandlung unterteilt. Darüber hinaus wird der Markt basierend auf den Formen in flüssig und trocken segmentiert. Darüber hinaus wurde der Markt basierend auf der Kulturart in Getreide und Körner, Obst und Gemüse, Rasen und Zierpflanzen, Ölsaaten und Hülsenfrüchte sowie andere (Futter- und Plantagenpflanzen) segmentiert.

Basierend auf anwendung:

Die Blattkategorie dominierte den Markt im Jahr 2021

Im Prognosezeitraum ist der Marktanteil des Blattsegments am bedeutendsten. Dies ist auf die Vorteile der Blattbehandlung zurückzuführen, zu denen eine erhöhte Zellaktivität und eine schnellere Nährstoffaufnahme gehören. Bei der Blattbehandlung werden Biostimulanzien direkt auf die Pflanzenblätter aufgetragen, um die Nährstoffaufnahme von der Bodenoberfläche zu erhöhen. Die Aufnahme wird durch die Epidermis und Spaltöffnungen auf der Blattoberfläche unterstützt.

Biostimulanzien, die für die Blattbehandlung verwendet werden, liegen häufig in flüssiger Form vor, um eine einfache Verabreichung und Absorption zu ermöglichen. Die Anwendung der Saatgutbehandlung ist kostengünstig, da sie weniger Arbeitsaufwand erfordert als andere Verfahren und effizient und effektiv ist. Daher werden Biostimulanzien typischerweise für Blattbehandlungen vermarktet, um die Anwendung zu erleichtern. Zu den wichtigsten Wirkstoffen, die in diesen Produkten zur Blattanwendung verwendet werden, gehören Glycinbetain, chelatisierte Nährstoffe und IPA-Moleküle. Der Prozess beschleunigt die Nährstoffaufnahme der Blätter, verbessert die Nährstoffaufnahme und steigert die Zellaktivität.

Basierend auf Formular:

Die Liquid-Kategorie dominierte den Markt im Jahr 2021

Biostimulanzien werden normalerweise in flüssiger Form bereitgestellt, um die Anwendung und den Transport zu erleichtern. Die flüssige Form ermöglicht eine schnellere Nährstoffaufnahme durch die Blätter, eine verbesserte Nährstoffaufnahme und eine erhöhte Zellaktivität. Infolgedessen dominierte die Kategorie Liquid den Markt im Prognosezeitraum.

Basierend auf Wirkstoffen:

Das Segment Aminosäuren dominierte den Markt im Jahr 2021

Das Segment Aminosäuren wird im Prognosezeitraum voraussichtlich das höchste Wachstum verzeichnen. Die höheren Kosten für Aminosäuren sind der Grund für diese Dominanz. In der Vergangenheit wurde zur Herstellung von Biostimulanzien eine einzige, funktionell unterschiedliche aktive Komponente verwendet. Um den Pflanzenstoffwechsel und die Samenkeimung zu fördern, sind Aminosäuren eine der Hauptquellen für Phytohormone. Aminosäuren sind eine der Hauptquellen für Phytohormone und helfen, den Pflanzenstoffwechsel und die Samenkeimung zu stimulieren. Sie fördern die Blüte, Bestäubung, Fruchtentwicklung und den Fruchtansatz der Pflanze. Dank des wachsenden Bewusstseins für Nachhaltigkeit und der Ausweitung der Forschungsanstrengungen haben Hersteller Formulierungen mit einer Mischung verschiedener Wirkstoffe entwickelt, damit ein bestimmtes Produkt eine Multifunktionalität bieten kann.

Basierend auf regionaler Analyse:

Nordamerika hatte im Jahr 2021 den größten Anteil

Es wird erwartet, dass Nordamerika im Prognosezeitraum das größte Marktwachstum verzeichnen wird. Erhöhte Investitionen in die agrarbiologische Forschung und Entwicklung bestimmen die Marktprognose in Nordamerika. Das Produkt hat sich als ideale Ergänzung zu herkömmlichen chemischen Behandlungen zur Verbesserung des Pflanzenwachstums und der Vitalität erwiesen. Diese werden zunehmend als integraler Bestandteil eines umfassenden Ansatzes zur Ertragsmaximierung angesehen. Jüngste technologische und wissenschaftliche Fortschritte sind eines der Hauptelemente, die die Richtung und Entwicklung der Agrarforschung vorantreiben und sich auf die Verwendung dieser Bioprodukte zur Steigerung der Stresstoleranz und des Wachstums bei einer Vielzahl von Nutzpflanzen und Pflanzen auswirken. Die verstärkte Förderung biologischer und nachhaltiger Anbautechniken sowie die Nachfrage der Verbraucher nach biologisch erzeugten Produkten bieten Anreize für Landwirte in den Vereinigten Staaten für eine breite Produktpalette.

Kürzliche Entwicklungen:

● Im Februar 2022 wurde Ambition, eine Pflanzenergänzungsmittelformulierung mit Aminosäuren und Fulvosäuren, von der Bayer AG für den chinesischen Markt freigegeben. Das erste Aminosäure-Biostimulans von Bayer, das auf den chinesischen Markt kommt, heißt Ambition.

● Im Oktober 2021 hat Chr. Hansan, ein globales Biowissenschaftsunternehmen, arbeitete mit UPL Limited zusammen, um mikrobielle BioSolutions (einschließlich Biostimulanzien und Biopestizide) zu entwickeln.​

● Im März 2021 wurde der Abschluss der Übernahme von Isagro SpA durch Gowan Company bekannt gegeben. Isagro ist derzeit ein Privatunternehmen, das von Gowan kontrolliert wird. Gowan wird das Isagro-Geschäft in den kommenden Monaten integrieren. Mit dieser Übernahme erhält Gowan Zugang zur chemischen Synthese, mehr wissenschaftliche Tiefe und ein erweitertes kommerzielles Potenzial.

● Im Oktober 2020 erwarb Segro SPA Phoenix Del, um über externe Linien in den Segmenten kupferbasierte Fungizide und BioSolutions zu wachsen. Mit dieser Vereinbarung erhält der Biostimulanzienmarkt Zugang zu weiteren innovativen Gütern.

Wettbewerbslandschaft:

Zu den Hauptakteuren auf dem globalen Markt für Biostimulanzien gehören: BASF SE, UPL, Valagro SPA, Gowan Company, FMC Corporation, ILSA SPA, Rallis India Limited, Haifa Group, ADAMA LTD, Biovert SL, Koppert Biological Systems, Tradecorp International, Agritecno, Axeb Biotech SL, Mafa Bioscience, Lawrieco, Devi Crop Science, Bioflora Agricen, Bonumose Inc. und andere.

Segmentierung des globalen Biostimulanzien-Marktes:

Parameter Details
Abgedeckte Segmente

Nach Wirkstoffen

  • Huminstoffe
  • Huminsäure
  • Fulvosäure
  • Algenextrakte
  • Mikrobielle Änderungen
  • Amino Acids
  • Andere Wirkstoffe (einschließlich Vitamine, Spurenelemente und Polysaccharide)

Nach Art der Anwendung

  • Blattbehandlung
  • Bodenbehandlung
  • Saatgutbehandlung

Nach Formularen

  • Flüssigkeit
  • Trocknen Sie

Nach Fruchtart

  • Getreide & Getreide
  • Ölsaaten & Hülsenfrüchte
  • Früchte, Gemüse
  • Rasen & Zierpflanzen
  • Andere (Futter- und Plantagenpflanzen)

Nach Region

  • North America
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Lateinamerika
  • Naher Osten und Afrika

Abgedeckte Regionen und Länder
  • Nordamerika – (USA, Kanada, Mexiko)
  • Europa – (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, übriges Europa)
  • Asien-Pazifik – (China, Japan, Indien, Südkorea, Südostasien, übriger Asien-Pazifik)
  • Lateinamerika – (Brasilien, Argentinien, übriges Lateinamerika)
  • Naher Osten und Afrika – (GCC-Länder, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika)
Abgedeckte Firmen
  • BASF SE
  • UPL
  • Valagro SPA
  • Gowan-Unternehmen
  • FMC Corporation
  • ILSA SPA
  • Rallys India Limited
  • Haifa-Gruppe
  • ADAMA LTD
  • Biovert SL
  • Koppert Biologische Systeme
  • Tradecorp International
  • Agritecno
  • Axeb Biotech SL
  • Mafa-Biowissenschaften
  • Lawrieco
  • Devi-Pflanzenwissenschaft
  • Bioflora Agricen
  • Bonumose Inc.
Berichterstattung Marktwachstumstreiber, Beschränkungen, Chancen, Porters Fünf-Kräfte-Analyse, PEST Analyse, Wertschöpfungskettenanalyse, Regulierungslandschaft, Technologielandschaft, Patentanalyse, Markt Attraktivitätsanalyse nach Segmenten und Nordamerika, Analyse des Unternehmensmarktanteils und COVID-19 Einflussanalyse
Preise und Kaufoptionen Profitieren Sie von maßgeschneiderten Kaufoptionen, die genau Ihren Forschungsanforderungen entsprechen. Kaufoptionen erkunden

FAQ
Oft gestellte Frage
  • Die weltweiten Biostimulanzien haben im Jahr 3.35 einen Wert von 2022 Milliarden US-Dollar und werden im Jahr 8.17 voraussichtlich 2030 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem jährlichen Wachstum von 11.80 % entspricht.

  • Die wichtigsten Marktteilnehmer sind BASF SE, UPL, Valagro SPA, Gowan Company, FMC Corporation, ILSA SPA, Rallis India Limited, Haifa Group, ADAMA LTD, Biovert SL, Koppert Biological Systems, Tradecorp International, Agritecno, Axeb Biotech SL, Mafa Bioscience, Lawrieco, Devi Crop Science, Bioflora Agricen, Bonumose Inc..

  • Es wird erwartet, dass der Markt mit einer CAGR von wächst 11.80 % zwischen 2023 und 2030.

  • Zu den treibenden Faktoren der Biostimulanzien zählen:

    • Steigender Bedarf an nachhaltiger Landwirtschaft

  • Europa war im Jahr 2022 das führende regionale Segment der Biostimulanzien.